"Ausbildung ohne Grenzen"

Am 16.-20. Mai wurde im Rahmen der Shanghai Cooperation Organisation (SCO) die X. Ausbildungswoche für die Staaten-Mitglieder der SCO "Ausbildung ohne Grenzen" durchgeführt.

47

Am 16.-20. Mai wurde im Rahmen der Shanghai Cooperation Organisation (SCO) die X. Ausbildungswoche für die Staaten-Mitglieder der SCO "Ausbildung ohne Grenzen" durchgeführt. Die Veranstaltung fand in der Stadt Dalian (China) statt. Ihr Ziel bestand in der Verstärkung der vielseitigen Zusammenarbeit im Gebiet der Ausbildung.

Die Präsentation der Vertreter der SCO-Universität jeder Seite wurde durch die feierliche Eröffnung des Zentrums für die Förderung und Innovation in den Mechanismen der humanitären Kooperation im Rahmen des Projekts "Ein Breitenband, ein Weg" fortgesetzt. 

Die ETU "LETI" nahm an der Sitzung der Arbeitsgruppe der SCO-Universität "Nanotechnologie" teil. Die Sitzung wurde folgenden Fragen gewidmet: Möglichkeit der Anwendung unterschiedlicher Ausbildungsmethoden in der Arbeit der SCO-Universität, Notwendigkeit der Bachelorausbildung in allen Ländern der SCO, Organisation gemeinsamer methodischer Seminare für die Lehrkräfte der SCO-Universität, Erarbeitung und Anwendung lernmethodischer Materialien, Überwindung der Sprachbarriere, Errichtung der einheitlichen offenen vielseitigen Internet-Plattform für das E-Learning, damit alle Hochschulen-Teilnehmer der SCO da ihre Text- und Multimedia-Ressourcen veröffentlichen können. Abschließend wurde beschlossen, die Entwicklung der englischsprachigen Ausbildungsprogramme zu intensivieren, weil solche Programme die Lösung von vielen der aufgeführten Probleme sicherstellen.