Chinesische Studenten an der ETU "LETI"

Chinesische Studenten an der ETU

Im neuen Semester kommen in die ETU „LETI“ über 40 Studenten aus der Technischen Universität Xuzhou, um an der Fakultät für Elektrotechnik und Automatik im Rahmen des gemeinsamen Programms „Steuerung in technischen Systemen“ zu studieren.

Die Zusammenarbeit der beiden Hochschulen begann im Jahre 2007. Im Jahre 2009 wurde eine Vereinbarung über die gemeinsame Vorbereitung der Bachelors in der Fachrichtung „Automation und Steuerung“ unterzeichnet, im Jahre 2012 gab es die ersten Absolventen. Das Interesse der chinesischen Partner an diesem Programm steigt, jedes Jahr kommen mehr Studenten in die ETU „LETI“.

Die chinesischen Studenten studieren an ihrer Heimatuniversität die russische Sprache. Nach dem 3. Studienjahr können sie sich um die Teilnahme am Programm „Steuerung in technischen Systemen“ bewerben. Die besten Studenten kommen nach St. Petersburg, um 1 Jahr an der ETU „LETI“ zu studieren. Das Studium erfolgt in der russischen Sprache.

Im Laufe des Aufenthalts in Russland nehmen die ausländischen Studierenden an unterschiedlichen Veranstaltungen der Universität teil. Das sind unter anderem das Forum „Palette der Sprachen und Kulturen“, das Winterfestival „Der erste Winter in Russland“, „Mit LETI durch die Welt“. Diese Veranstaltungen fördern die gegenseitige Anpassung der russischen und ausländischen LETI-Studenten, unterstützen ihre Zusammenarbeit und ermöglichen, dass man die fremde Kultur kennenlernt (sowohl die russische, als auch die chinesische).

Studenten aus China an der ETU "LETI"