Der Tag des Radios

Der Tag des Radios

Der Tag des Radios bezieht sich auf die weltweit erste erfolgreiche Funkübertragung, die durch Alexander Popow am 7. Mai 1895 vorgeführt wurde.

In der Nähe der ETU "LETI" befindet sich eine kleine Gartenanlage mit einem Alexander-Popow-Denkmal. Jedes Jahr werden da Versammlungen anlässlich des Tags des Radios durchgeführt. So gab es eine festliche Veranstaltung am 5. Mai 2017. 

Der Tag des Radios ist ein Gedenktag, das am 7. Mai jährlich begangen wird. Der Tag bezieht sich auf die weltweit erste erfolgreiche Funkübertragung, die durch Alexander Popow am 7. Mai 1895 vorgeführt wurde. Für unsere Universität ist dieser Tag von großer Bedeutung, da Alexander Popow an der "LETI" gearbeitet hat und der erste Direktor des damaligen Elektrotechnischen Instituts des Kaisers Alexander III. war.