Die 69. Konferenz der Lehrkräfte der ETU „LETI“

Die 69. Konferenz der Lehrkräfte der ETU „LETI“

Am 26. Januar wurde mit der Plenarsitzung die 69. wissenschaftlich-technische Konferenz der Lehrkräfte der ETU „LETI“ eröffnet.

17

Am 26. Januar wurde mit der Plenarsitzung die 69. wissenschaftlich-technische Konferenz der Lehrkräfte der ETU „LETI“ eröffnet.

In seinem Grußwort hat der Rektor Wladimir M. Kutusow die Aufgaben erläutert, die vor der Verwaltung und den Mitarbeitern der Universität stehen. Der Haupttätigkeitsbereich liegt in der staatlichen Akkreditierung der Universität, die im Jahre 2017 stattfindet.

Eine der wichtigsten Aufgaben stellt die Ausbesserung des Fahrplans der ETU „LETI“ für das Projekt des Bildungs- und Wissenschaftsministeriums der Russischen Föderation „5-100“. Im Rahmen dieses Programms muss unsere Universität die internationale Zusammenarbeit entwickeln. Zu diesem Zwecke wurden zur Konferenz Andrej A. Staschkewitsch, der Professor von Institut Galilee, Université Paris 13, COMU Sorbonne Paris Cité, und Erkki Lähderanta, der Professor der technischen Universität Lappeenranta eingeladen.