Die ersten Fachsommerschulen an der "LETI"

Die ersten Fachsommerschulen an der

Am 14. Juli wurden zwei Fachsommerschulen für ausländische Studierende an der „LETI“ abgeschlossen: „Biomedizinische Systeme und Technologie“ und „Computertechnologie und Methoden der Datengewinnung“.

Am 14. Juli wurden zwei Fachsommerschulen für ausländische Studierende an der „LETI“ abgeschlossen: „Biomedizinische Systeme und Technologie“ und „Computertechnologie und Methoden der Datengewinnung“. Daran nahmen Besucher aus den Vereinigten Staaten, Frankreich, Serbien, Indien, Korea, Armenien, Dänemark, Mexico und Deutschland teil.

Die ausländischen Gäste teilten ihre Eindrücke nach dem Abschluss den Sommerschulen: Ripsim Snchtschan aus Armenien betonte das hohe Niveau der Organisation der Sommerschule. Franzisk Gerrero aus Dänemark war von der ausgezeichneten Kombination der Führungen und des Unterrichts begeistert. Tijana Pantelitsch aus Serbien überlegt, das Masterstudium an der ETU „LETI“ zu machen.

In August startet in unserer Universität eine Sommerschule für die russische Sprache. Man erwartet über 60 ausländische Studierende.