Ergebnisse der Mitsubishi Electric Konferenz

Ergebnisse der Mitsubishi Konferenz

Am 25. März fand an der ETU "LETI" die I. Praktische Konferenz "Mitsubishi Electric: Wissenschaft und Ausbildung" statt.

Am 25. März 2016 fand an der ETU "LETI" die I. Praktische Konferenz "Mitsubishi Electric: Wissenschaft und Ausbildung" statt. Das Ziel der Konferenz bestand im Zusammenarbeitaufbau zwischen Mitsubishi Electric und Hochschulen der Russischen Föderation und der GUS.

Die Konferenz erfolgte in 4 Arbeitsgruppen:

  • Unterrichtsmethoden und -programme
  • Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen, Beteiligung an den Mitsubishi Electric Projekten
  • Zusammenarbeit der Universitäten im Rahmen des Programms 
  • Ingenieurzentren, Kooperation im Gebiet der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten 

An der Konferenz nahmen die Vertreter der 22 Hochschulen Russlands teil, wo Labors mit Mitsubishi-Electric-Ausrüstung geöffnet sind oder bald werden.

Die Konferenzteilnehmer trugen zur Organisation des Unterrichts in Mitsubishi Electric Labors vor. Im Laufe der Konferenz diskutierte man die Entwicklung der interaktiven Programme und neuen Unterrichtsmethoden, Durchführung gemeinsamer Seminare und Konferenzen, Vereinigung der Arbeitsergebnisse der Hochschulen und des Unternehmens Mitsubishi Electric, sowie Aspekte der effektiven Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen, Weiterbildung und Gründung der spezialisierten Ingenieurzentren an den Universitäten.

Im Mai startet der Wettbewerb für Studenten und Doktoranden "Mitsubishi Electric Pokal" für die Entwicklung der besten angewandten Lösung auf Basis der Ausrüstung für Betriebsautomatisierung Mitsubishi Electric.

Die Konferenzteilnehmer hatten eine Führung ins Wissenschafts- und Bildungslabor für Systeme und Mittel der Automatisierung von dynamischen Objekten Mitsubishi Electric, das an der ETU "LETI" am 28. Oktober 2015 geöffnet wurde.