Ins Museum heute, in die Wissenschaft morgen!

Ins Museum heute, in die Wissenschaft morgen!

In St. Petersburg findet das erste museumsübergreifende Hochschulfestival "Ins Museum heute, in die Wissenschaft morgen!" für Obenstufenschüler statt.

109

In St. Petersburg findet das erste museumsübergreifende Hochschulfestival "Ins Museum heute, in die Wissenschaft morgen!" für Obenstufenschüler statt. Das Alexander-Popow-Gedenkmuseum der ETU "LETI" nimmt am Festival mit einer Ausstellung über Radio teil.

Das Hauptziel des Festivals besteht darin, den Schülern über unterschiedliche Wissenschaftsarten und Wissenschaftler zu erzählen, einzigartige Sammlungen zu zeigen, mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen bekannt zu machen, sowie die Auswahl der künftigen Fachrichtung zu erleichtern.

Die Führung an der ETU "LETI" beginnt im Museum-Labor des Radio-Erfinders Alexander S. Popow. Die Ausstellung umfasst Messgeräte, Laborausstattung, Anlagen der drahtlosen Telegraphie des XIX.-XX. Jahrhunderts.

Das Alexander-Popow-Gedenkmuseum bietet die Ausstellung "Die Geburt der Funkverbindung, des radioelektronischen Aufklärungsdienstes und der radioelektronischen Kriegsführung in der heimischen Flotte".

In der Alexander-Popow-Gedenkmuseum-Wohnung können die Besucher Arbeits-, Wohn-, Ess- und Schlafzimmer des Wissenschaftlers besichtigen.