Internationale Kooperation mit der TU Ilmenau

Internationale Kooperation mit der TU Ilmenau

Am 4. Juni 2015 besuchte Zarrina Sharipova, die amtierende Leiterin des Akademischen Auslandsamts der TU Ilmenau, die Universität ETU „LETI“.

09.06.2015 133

Am 4. Juni 2015 besuchte Zarrina Sharipova, die amtierende Leiterin des Akademischen Auslandsamts der TU Ilmenau, die Universität ETU „LETI“. Maria Kiselewa, die Leiterin der Abteilung für Internationale Akademische Mobilität, besprach mit ihrer Kollegin aus Ilmenau wichtige Fragen der Zusammenarbeit.

Eine der Grundfragen war die Arbeit der Russisch-Deutschen Ingenieursfakultät. Im Rahmen des Projekts können Studierende beider Seiten nach einem teils in Ilmenau und teils in Sankt Petersburg absolvierten Studium Doppelmasterabschlüsse erzielen. Momentan studieren drei Petersburger Studenten an der TU Ilmenau.

Weiterhin wurde das bevorstehende wissenschaftliche Symposium „Sense. Enable. SPITSE.“ besprochen. Das Symposium, an dem viele Wissenschaftler der TU Ilmenau teilnehmen, eröffnet mehrere Möglichkeiten des Austausches beider Universitäten, die bis in die 50-er Jahren zurückreicht.