"Wissenschaft und Ausbildung: Erfolgstechnologie"

Konferenz

Am 16. Juni fand an der ETU "LETI" die internationale wissenschaftliche Konferenz "Wissenschaft und Ausbildung: Erfolgstechnologie" statt.

Am 16. Juni fand an der ETU "LETI" die internationale wissenschaftliche Konferenz "Wissenschaft und Ausbildung: Erfolgstechnologie" anlässlich des 130. Geburtstags der Universität statt. 

Die Veranstaltung wurde durch die Videonachricht des LETI-Absolventen, des Nobelpreisträgers Schores I. Alfjorow eröffnet. Er hat von den führenden Absolventen und Wissenschaftlern der Universität und ihren Beiträgen zur Entwicklung der Energetik, Elektrotechnik, Funkelektronik und Ultraschalltechnologie erzählt. Er hat auch die Leistungen im Kulturleben der Hochschule ausgezeichnet. Abschließend hat Schores Alfjorow der ETU "LETI" die Neubelebung der Traditionen der russischen Wissenschaft gewünscht.

Ausländische Gäste der Konferenz - Prof. Klaus Tissen (Deutschland), Prof. Matthias Hein (TU Ilmenau, Deutschland), Ehrenprofessor der ETU "LETI" Nguen Than Ngi (Vietnam) - haben zu den Hauptrichtungen der Entwicklung der Technologie und Personalausbildung vorgetragen.

Im Weiteren haben die Konferenzteilnehmer die Entwicklungen in verschiedenen wissenschaftlichen Gebieten vorgestellt:

  • Funktechnik und Telekommunikation 
  • Hochfrequenzelektronik
  • Technologie der Erstellung von mikro- und nanoelektronischen Strukturen
  • Neue Stoffe für funkelektronische Anlagen 
  • Erneuerbare Energiequellen und Energieeinsparung 
  • Verteilte Computersysteme 
  • Informations-Steuerungssysteme und -techniken 
  • Laser-Mess- und Navigationssysteme 
  • Biotechnische und biomedizinische Systeme und Techniken 
  • Informationssysteme und -technologie in der Ausbildung 
  • Humanitäre Aspekte der modernen Ausbildung 
  • Wirtschaft und Management