"LETI" läuft Ski

Im Februar nahmen Studenten der ETU "LETI" an 4 großen Sportwettkämpfen teil.

Im Februar nahmen Studenten der ETU "LETI" an 4 großen Sportwettkämpfen teil. 

Am 6.-7. Februar fand die Meisterschaft im Skilanglauf unter Hochschulen statt. 

Im Laufe von 2 Tagen wetteiferten die Teilnehmer um den Sieg im Freestyle-Langlauf und in der Stafette. Unsere männliche Stafettenmannschaft belegte den 18. Platz (von 22). 

Am 11. Februar nahmen die Sportler der ETU "LETI" am Massenstart "Skispur Russlands 2017" teil.  

Am 18.-19. Februar fand die Meisterschaft im Sporttourismus auf Langlaufbahnen unter Hochschulen statt.

Im Laufe von 2 Tagen wetteiferten die Teilnehmer um den Sieg im "Gespann" und in der "Gruppe". Die Distanz fürs Skilaufen war sehr kompliziert. Als lokale Hindernisse dienten ein Uferwechsel auf dem dünnen Eis, Abfahrt und Anstieg auf einen Steilabhang, unterschiedliche Überfahrten: parallele und Luft-. Die Mannschaft der ETU "LETI" belegte den 5. Platz (von 11).

Am 25. Ferbuar fand die Meisterschaft im Skiorientierungslauf unter Hochschulen statt.  

Das ist ein klassischer Langlauf mit einer Sportkarte. Die Teilnehmer laufen Ski und melden sich bei Kontrollpunkten entsprechend der Sportkarte an. Die LETI-Mannschaft hat den 13. Platz belegt.