Die Blockvorlesung „Modellierung und Simulation von Potenzialfeldern“

Modellierung und Simulation von Potenzialfeldern

Im Rahmen des erfolgreichen Projekts mit der Technischen Universität Ilmenau hielt Prof. Dr. Hannes Töpfer von der TU Ilmenau, Leiter des Fachgebiets Theoretische Elektrotechnik und Direktor des Instituts für Informationstechnik, eine Blockvorlesung für Studierende an der ETU „LETI“.

25.05.2015 18

Im Rahmen des erfolgreichen Projekts mit der Technischen Universität Ilmenau hielt Prof. Dr. Hannes Töpfer von der TU Ilmenau, Leiter des Fachgebiets Theoretische Elektrotechnik und Direktor des Instituts für Informationstechnik, eine Blockvorlesung für Studierende an der ETU „LETI“. Die Vorlesungen, die Ende Mai stattfanden, behandelten das Thema „Modellierung und Simulation von Potenzialfeldern“. Die Studenten, die aktiv an den Vorlesungen teilnahmen und die mündliche Prüfung bestanden, bekamen ein Zertifikat für Deutsch als Fachsprache.

Blockvorlesungen sind ein wichtiger Teil der Arbeit der Russisch-Deutschen Ingenieursfakultät beider Universitäten. Die Fakultät eröffnet die Möglichkeit, ein Teilstudium an der TU Ilmenau zu absolvieren und einen Doppelmasterabschluss zu erreichen. Seit März 2014 fanden bereits 5 Blockvorlesungen für Studierende der ETU „LETI“ statt.