Treffen der berühmten Wissenschaftler mit Studienbewerbern

Treffen der Wissenschaftler mit Studienbewerbern

Die ETU "LETI" lädt alle Studienbewerber am 13. und 20. Februar um 12.00 Uhr zum Treffen mit berühmten Wissenschaftlern und Vertretern der führenden Unternehmen St. Petersburgs ein.

28

Die ETU "LETI" lädt alle Studienbewerber am 13. und 20. Februar um 12.00 Uhr zum Treffen mit berühmten Wissenschaftlern und Vertretern der führenden Unternehmen St. Petersburgs ein.

Veranstaltungsort: Videokonferenzsaal des Gebäudes 5.

Das Programm für den 13. Februar umfasst:

  • "Nano-Welt: Mythen und Realität" - Professor Viktor W. Lutschinin, Leiter des Lehrstuhls für Mikro- und Nanoelektronik, Leiter des Ausbildungs- und Forschungszentrums "Zentrum für Mikrotechnologie und Diagnostik" (NOZ "ZMID") ETU "LETI"
  • "Informationstechnologie und Herausforderungen der heutigen Realität" - Professor Alexander I. Jaschin, Stellvertretender Geschäftsführer von PAO "Inteltech"
  • "Dein erfogreiches Morgen" - Inna P. Kasakowa, die Hauptexpertin des Ausbildungszentrums von AO "NPP" Radar mms"
  • "Schwierigkeiten bei der beruflichen Selbstbestimmung der Schüler. Wege zur Überwindung"- Swetlana T. Sidorenko, Stellvertretende Leiterin des Zentrums "Studienbewerber" der ETU "LETI"

Das Programm für den 20. Februar umfasst:

  • "Von Hertz bis Terahertz" - Professor Wiktor A. Tupik, Prorektor für Internationales, Leiter des Lehrstuhls für Mikroradioelektronik und Technologie der Funkgeräte der ETU "LETI"
  • "Navigation, Gyroskope und Bewegungssteuerung" - Julia A. Litwinenko, Leiterin der Abteilung des Graduiertenkollegs von AO "Konzern "ZNII "Elektropribor"
  • "Lasertechnologie" - Sergej W. Kaschtscheew, Stellvertretender Leiter der Abteilung für Forschung und Innovation von AO "Staatliches Optisches Institut namens S.I. Wawilow"
  • "Schwierigkeiten bei der beruflichen Selbstbestimmung der Schüler. Wege zur Überwindung"- Swetlana T. Sidorenko, Stellvertretende Leiterin des Zentrums "Studienbewerber" der ETU "LETI"

Während der Veranstaltung kann man Fragen über die Aufnahme in die ETU "LETI" im Jahr 2016 stellen.