Unsere Studenten an der Koreatech

Unsere Studenten an der Koreatech

Vom 29. Juli bis 22. August 2016 haben die LETI-Studenten an der Sommerschule der Universität Koreatech in Südkorea studiert.

18

Vom 29. Juli bis 22. August 2016 haben die LETI-Studenten Alexej Smolentsew (Fakultät für Funktechnik und Telekommunikation) und Sergej Dubrowski (Fakultät für Elektronik) an der Sommerschule der Universität Koreatech in Südkorea studiert.

Die Studenten erzählen von ihrem Aufenthalt: „Das Ziel der Sommerschule besteht darin, die Studenten völlig in die koreanische Kultur und die Sprache tauchen zu lassen.

Wir haben 4-5 Tage pro Woche studiert: koreanische Geschichte, Wirtschaft, Religion und Politik, Koreanisch, Ingenieurwesen, sowie dreimal Taekwondo-Unterricht. Als Ansprechpartner und Betreuer haben koreanische Studenten aufgetreten, die uns sehr geholfen haben.

1-2mal pro Woche hatten wir interessante Führungen: Museen, Reise nach Seoul und in die Nachbarstädte, Samsung-Museum, Schönschreibkunststunde, Filme auf Koreanisch. Am Wochenende konnten wir selbst reisen.

Die Menschen in Südkorea waren sehr freundlich, sie haben immer versucht, uns zu helfen, auch wenn sie kein Englisch gesprochen haben.

Die Sommerschule Koreatech ist die beste Möglichkeit die Kultur Asiens kennenzulernen!“