Verband der offenen Innovationen FRUCT

Verband der offenen Innovationen FRUCT

Am 3.-7. April wurde an der ETU "LETI" die 20. Konferenz des Verbands der offenen Innovationen FRUCT durchgeführt.

Am 3.-7. April wurde an der ETU "LETI" die 20. Konferenz des Verbands der offenen Innovationen FRUCT durchgeführt. Unsere Universität nimmt an diesem Verband aktiv seit seiner Gründung in 2007 teil, diesmal war die ETU "LETI" einer der Organisatoren der Konferenz.

Der Verband FRUCT ist ein internationales Zusammenwirkungsprogram zur Unterstützung der Forschungsarbeit der Studenten und Doktoranden im IT-Bereich. Der Vorsitzende ist ein LETI-Alumni (Sergej Balandin, Fakultät für Computertechnologie und Informatik).

Die Konferenz wurde von Vertretern von über 25 Universitäten aus Russland, Finnland, Dänemark, Indien, Italien, Deutschland, sowie Experten aus den Unternehmen Dell EMC, MariaDB, Open Mobile Platform, Skolkovo besucht. Man trug zu folgenden Themen vor: wissenschaftliche Partner des Unternehmens Dell, Datenbanken der Next-Generation, das Handy-Betriebssystem Sailfish OS, die Entwicklung der personenbezogenen Telemedizin in der Welt.

Weiter folgte die Arbeit der Konferenz in Gruppen: Netzwerktechnologie, Software-Entwicklung, neue Lösungen in Medizin, Wissens- und Datenmanagement. Die Vertreter unserer Universität berichteten über die Verwendung von IT in Medizin, darunter Monitoring des arteriellen Blutdrucks, mobile EKG-Systeme u.a.