Vorlesewettbewerb für ausländische Stundenten

Vorlesewettbewerb für ausländische Stundenten

Am 1. März wurde der XI. Städtische Stundentenvorlesewettbewerb durchgeführt. Die ausländischen Studierenden der LETI haben unsere Universität erfolgreich dargestellt.

Am 1. März wurde der XI. Städtische Stundentenvorlesewettbewerb durchgeführt. Die ausländischen Studierenden der LETI haben unsere Universität erfolgreich dargestellt. Der Student aus Nigerien Antony Oluwagbemiga Babadschide (1. Studienjahr der Fakultät für Elektrotechnik und Automatik) hat den 2. Platz belegt, die Studentin aus Vietnam Dam Kun An (1. Studienjahr der Fakultät für Geisteswissenschaften) - den 3.

An der Veranstaltung nahmen Studenten aus 16 Hochschulen St. Petersburgs teil. Die Werke der orientalischen Autoren wurden von Studierenden aus Russland, China, Indien, Vietnam, Jemen, Indonesien, Nigerien, Irak und anderen Ländern vorgelesen. 

Der Vorlesewettbewerb ist eine Antwort der St. Petersburger Jugendlichen auf die ethnischen Konflikte in Europa. Das Hauptziel der Veranstaltung besteht in der Bildung der zwischenkulturellen Verständigung und Stärkung der Freundschaft zwischen den Völkern mittels der Poesie.