Wintermärchen an der "LETI"

Wintermärchen an der

Am 21. Februar wurde an der ETU "LETI" das einzigartige Konzert "Der erste Winter in Russland" veranstaltet.

28

Am 21. Februar wurde an der ETU "LETI" das einzigartige Konzert "Der erste Winter in Russland" veranstaltet. Dieses Konzert ist der grandiose Teil des Großen Winterfestivals, welches an der Universität im Laufe des ganzen Winters durchgeführt wurde.

Marianna Koslowa, die Betreuerin der ausländischen Studenten, berichtet:

"Die meisten ausländischen Studierenden der "LETI" erleben Winter in Russland zum ersten Mal. Wir haben beschlossen, ihnen unsere Winterunterhaltung zu zeigen und in die russische Kultur zu tauchen zu helfen. Wir haben mit einer Führung durch St. Petersburg angefangen, haben auch Pawlowsk besucht. Die Studenten konnten im schneebedeckten Park spazieren gehen, Ski und Schlittschuh laufen, eine Schneeballschlacht machen usw. Wir haben den ausländischen Studierenden unserer Universität Eisangeln gezeigt, sowie mit ihnen einen Schneemann gebaut."

Das Konzert "Der erste Winter in Russland" wird an unserer Universität zum ersten Mal durchgeführt. Wir hoffen, dass es zu einer guten Tradition wird. Die ausländischen Studierenden haben eine tolle Vorstellung vorbereitet: Lieder aus sonnigem Vietnam, romantischem Indien, der heißen Sahara, afrikanische Tänze, Gitarrenspiel, Witze und andere wunderschöne Nummern.  

Bildergalerie auf unserer russischen Webseite